Futonbett

Worterklärung:

Worttrennung:
Fu·ton·bett, Plural: Fu·ton·bet·ten

Aussprache:
IPA: [ˈfuːtɔnˌbɛt], Plural: [ˈfuːtɔnˌbɛtən], [ˈfuːtɔnˌbɛtn̩]

Bedeutungen:
Bett mit niedrigem Rahmengestell und relativ fester Matratze; in Anlehnung an das japanische Bett: Futon

Herkunft:
Kompositum aus den Substantiven Futon und Bett

Synonyme:
XXX

Oberbegriffe:
Bett

Unterbegriffe:
XXX

Beispiele:
In seiner Studentenbude steht außer einem Schreibtisch und einem Schrank nur noch ein Futonbett.
Das Futonbett ist das am häufigsten verwendete Bett überhaupt.
„Kopf und Fußteil fehlen beim Futonbett völlig. Die so entstandene Optik passt sich den verschiedenen Wohnstilen an und das Bett beherrscht nicht den gesamten Raum.

Charakteristische Wortkombinationen:
XXX

Abgeleitete Begriffe:
XXX

(Quelle: Wiktionary/Futonbett / CC BY-SA 3.0)